Ganzheitliches Denk- und Gedächtnistraining – Hirnleistungstraining

Die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben ist nicht zuletzt ein gut funktionierendes Gedächtnis. Unser Gedächtnistraining nach der Methode von Frau Dr. med. Franziska Stengel ist wissenschaftlich erprobt, wird von führenden Ärzten und Psychologen empfohlen – und macht Spaß!

Kognitives Training ist geeignet für Menschen, die die eigene körperliche und geistige Gesundheit erhalten und/oder verbessern möchten. Es findet in Einzel- oder Gruppentherapie statt. Ohne Stress und Leistungsdruck werden

  • alle Gedächtnisfunktionen trainiert,
  • die Konzentration und Wahrnehmung gefördert,
  • die Geschwindigkeit und Tiefe der Informationsverarbeitung gesteigert,
  • das gesamte Spektrum des Denkens geübt,
  • alle sprachlichen Funktionen gezielt trainiert,
  • alle Sinne gezielt geschult sowie
  • spielerisch kognitive Strategien vermittelt.

Das gesprächsorientierte Hirnleistungstraining nach Dr. med. Franziska Stengel fördert in heiterer Atmosphäre den Austausch zwischen den Partnern. Die positiven Emotionen begünstigen dabei, dass neue Informationen nachhaltig gespeichert werden.

COGPACK – Computergestütztes Hirnleistungsprogramm

Für die neuropsychologisch orientierte Rehabilitation bietet sich u. a. der Einsatz eines computergestützten Hirnleistungsprogramms an. Mit diesem Programm werden alle Grundarbeitsfähigkeiten trainiert, die der Mensch in seinem privaten und sozialen Umfeld benötigt.

So werden kognitive Fähigkeiten wie die Aufmerksamkeit und Konzentration, die Wahrnehmung und das Gedächtnis trainiert, außerdem die Planungsfähigkeit, die Informationsverarbeitung und Informationsverarbeitungstiefe, damit der Patient im privaten und Arbeitsalltag adäquat handeln kann.

Seit 2012 wird in unserer Praxis das HASO-Med – RehaCom Trainingsprogramm als Rehabilitationstherapie angeboten. Bislang wurde dieses umfangreiche und sehr ansprechende Material klinisch angesetzt. Unsere Praxis ist als eine der ersten ambulanten Praxen damit ausgestattet. - Es ermöglicht eine dezidierte pädiatrische Behandlung.

Umfangreiche klinische und ambulante Studien belegen die Wirksamkeit in der Rehabilitation von Patienten mit

  • Hirnschädigungen,
  • hirnorganischen Syndromen,
  • Hirnleistungs- und Motivationsstörungen wegen SHT,
  • Konzentrationsstörungen und
  • Gedächtsnisstörungen.

Die Programme sind ebenfalls als Version für das häusliche Training erhältlich.

Für unsere neuropsychologischen ergotherapeutischen Interventionen kommen wir gern auch zu Ihnen nach Haus oder in die Einrichtung, in der Sie leben.

Haben Sie Fragen zur neuropsychologisch orientierten Behandlung und zum Hirnleistungstraining nach Dr. med. Franziska Stengel? – Dann kontaktieren Sie gern die Ergotherapeutische Praxis Annegret Baumheier in Soest.