Ergotherapie in der Geriatrie/Gerontopsychiatrie

Ältere Menschen mit vorhandenen oder erworbenen Erkrankungen der Psyche, des Geistes sowie somatischen und/oder psychosomatischen Beschwerden werden nach Verschreibung des behandelnden Arztes zur weiteren Behandlung der Geriatrie oder Gerontopsychiatrie zugeordnet.

Unsere Patienten kommen mit akuten und/oder chronischen Erkrankungen aus den medizinischen Bereichen Neurologie, Innere Medizin, Orthopädie, Gerontopsychiatrie und Chirurgie. Oft liegen auch Mehrfacherkrankungen (Multimorbidität) vor. Diese Patienten werden je nach Pflege zumeist in Senioren- und Pflegeheimen untergebracht.

Folgende Ziele bestimmen bei diesen Menschen unser Handeln in der Ergotherapie:

  • Förderung und Stabilisierung von vorhandenen und verloren gegangenen geistigen, sozialen und körperlichen Fähigkeiten
  • Verbesserung der Handlungs- und Bewegungsplanung sowie Bewegungsdurchführung
  • Förderung der Wahrnehmung in allen Sinnesbereichen
  • Förderung und Stabilisierung von Gedächtnisleistungen, Aufmerksamkeit, Konzentration und Orientierung
  • Verbesserung der individuellen Ausdruckfähigkeiten
  • Verbesserung und Erhaltung individuell bestimmter Lebensqualität

Selbstverständlich gehören auch die Beratung und Anleitung der Patienten gemeinsam mit deren Angehörigen zur kompletten ergotherapeutischen Behandlung.

Behandlung bei geriatrischen Erkrankungen

Zur ergotherapeutischen Behandlung bei Erkrankungen aus dem medizinischen Bereich der Geriatrie gehören je nach Erkrankung

  • das Training der motorischen und sensorischen Fähigkeiten,
  • das ADL-Training - Selbstständigkeit im Alltag (Anziehen, Essen, Haushalts- und Körperhygiene),
  • das Hirnleistungstraining bei neuropsychologischen Störungen,
  • die Versorgung und das Training mit Hilfsmitteln sowie
  • das Training sozial-kommunikativer Fähigkeiten.

Für unsere geriatrischen und gerontopsychiatrischen ergotherapeutischen Interventionen kommen wir gern auch zu Ihnen nach Hause oder in die Einrichtung, in der Sie leben.

Haben Sie Fragen zur Ergotherapie in der Geriatrie oder Gerontopsychiatrie? – Dann kontaktieren Sie gern die Ergotherapeutische Praxis Annegret Baumheier in Soest.