Annegret Baumheier

Ich bin Annegret Baumheier und seit 01.02.2016 die Inhaberin und Geschäftsführerin der Ergotherapeutischen Praxis in der Jakobistraße.

Seit 2003 war ich in der Ergotherapeutischen Praxis Rita Thomas beschäftigt. Neben meiner klassischen therapeutischen Arbeit habe ich als zusätzliches Angebot den Mini-Tummeltreff etablieren können.

 

Im Jahr 1997 schloss ich meine Ausbildung zur Ergotherapeutin in Recklinghausen ab. Meine Berufstätigkeit gewährte mir verschiedene Einblicke in das Berufsbild Ergotherapie. So arbeitete ich im Intensivbereich für Schlaganfallpatienten, in der Arbeitstherapie und in der Geriatrie.

Ich besitze die Zertifizierung zur Fachtherapeutin für das Kognitive Training nach Franziska Stengel.

mehr lesen

Antje Konert

Ich heiße Antje Konert und arbeite seit 2007 in der Ergotherapeutischen Praxis in der Jakobistraße. Ich schätze die angenehme Arbeitsatmosphäre in der Praxis, die auch unsere Patienten und ihre Begleiter wahrnehmen.

 

An meiner Arbeit gefällt mir besonders gut, dass jeder Tag aufs Neue ganz unterschiedliche, spannende und schöne Momente bietet. Hier kann ich meine kreative und flexible Art gut einsetzen. Es fasziniert mich, immer wieder auf unterschiedliche Menschen mit ihrer persönlichen Geschichte und Charaktereigenschaften zu treffen und mich darauf einzustellen. Eine gute Basis auf Patienten-Therapeuten-Ebene ist mir sehr wichtig, damit sich jeder wohl fühlen kann. Denn nur mit Vertrauen und Akzeptanz lassen sich die Therapieziele verwirklichen.

Zu meinen Schwerpunkten gehört die Ergotherapie in der Pädiatrie und Neurologie. Ich unternehme Hausbesuche in Kindergärten bei Integrationskindern und behandle in der Praxis. In der Neurologie zählen Apoplex, MS, Chorea Huntingdon zu den häufigsten Krankheitsbilder, die ich behandle. Auch bin ich zertifizierte Trainerin für das Marburger Konzentrationstraining.

Seit November 2015 bin ich zurück aus meiner Elternzeit.

mehr lesen

Vera Lohkamp

Mein Name ist Vera Lohkamp. Ich arbeite seit Mai 2015 in der Ergotherapeutischen Praxis in der Jakobistraße.

 

 

 

Während eines Schülerpraktikums entschied ich mich den abwechslungsreichen Beruf der Ergotherapeutin auszuüben. Ich arbeite gerne mit Menschen zusammen und schätze an dem Beruf vor allem die unterschiedlichen Herausforderungen, die die verschiedenen Krankheitsbilder und insbesondere die Menschen mit sich bringen.

In der Praxis arbeite ich sowohl im Bereich der Pädiatrie, der Neurologie, der Geriatrie als auch mit psychisch erkrankten Menschen.

Im Oktober 2014 habe ich mein Staatsexamen als Ergotherapeutin absolviert und habe seit dem folgende Fortbildungen besucht: Kinesio-Taping und Sensorische Integration nach Jean Ayres (Einführungskurs).

mehr lesen

Christina Meller

Christina Meller

Mein Name ist Christina Meller. Ich arbeite seit Oktober 2012 in der Ergotherapeutischen Praxis in der Jakobistraße. Die abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeiten der Ergotherapie haben mich schon in meinem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kinder- und Jugendpsychiatrie begeistert.

An meiner Arbeit als Ergotherapeutin gefällt mir besonders, dass sich hierbei meine kreative Ader und der Wunsch, mit Menschen zusammen zu arbeiten, perfekt verbinden lassen. Daher habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Als Mitarbeiterin schätze ich besonders die freundliche und aufgeschlossene Atmosphäre in der Ergotherapeutischen Praxis in der Jakobistraße.

Weiterbildungen:

  • Gebärdensprachkurs (zertifiziert)
  • Schienenkurs

Weiterbildungen, die ich gerne machen möchte:

  • SI-Therapeut
  • Kinesio Taping

mehr lesen

Nele Rosenögger


 

 Mein Name ist Nele Rosenögger. Ich arbeite seit Oktober 2017 in der Ergotherapeutischen Praxis in der Jakobistraße.

 

 

 

 

 

 

mehr lesen

Tanja Tietje

Mein Name ist Tanja Tietje. Ich arbeite seit 2007 in der Ergotherapeutischen Praxis in der Jakobistraße. Den Beruf der Ergotherapeutin lernte ich während eines Klinikaufenthaltes im Jugendalter kennen und interessierte mich dafür.

 

Nach einigen Praktika, während derer sich mein Interesse für die Ergotherapie festigte, entschied ich mich für diesen Beruf und schloss meine Ausbildung 2005 ab. In den letzten Jahren habe ich einige Fortbildungen absolviert. Zu den wichtigsten Fortbildungen gehören:

  • Sensorische Integration nach Jean Ayres (Einführungskurs)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Handtherapie der AfH HT-1 bis HT-5

In meiner Freizeit spiele ich gern Querflöte oder lese.

mehr lesen

Vanessa Zwitzers

Mein Name ist Vanessa Zwitzers. Nach bestandener Examensprüfung arbeite ich seit Mai 2008 in der Ergotherapeutischen Praxis in der Jakobistraße. In dieser Zeit konnte ich in den Bereichen der Pädiatrie und der Neurologie zahlreiche Berufserfahrungen sammeln.

 

Ergotherapeutin bin ich aus zwei Gründen geworden: Zum einen ist die Arbeit mit Menschen vielfältig und abwechslungsreich. Zum anderen unterstütze ich gern Menschen darin, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu verbessern. Bei meiner Arbeit erlebe ich es als positiv, wie sich mit der Zeit eine Vertrauensbasis innerhalb der Therapeuten-Patienten-Beziehung aufbaut.

In der Praxis behandele ich vor allem Kinder. Außerdem besuche ich wöchentlich Integrationskinder in einem kooperierenden Kindergarten. Ein Großteil meiner Hausbesuche stellen Patienten mit Erkrankungen im neurologischen Bereich dar. Ein Teil der Erwachsenen wird von mir auch vor Ort in der Praxis behandelt.

mehr lesen